Sky HD

Sonntag, 13. Januar 2013 | 12:03 | chef

Die Bildqualität der Sky Kanäle ist tendenziell besser als bei öffentlichen und privaten. Für alle die eine noch bessere Bildqualität bei Sky genießen wollen, sollte die Entscheidung nicht sonderlich schwer fallen, denn für 10 € bekommt man alle verfügbaren HD Sender aus den gebuchten Paketen.

Was bringt einem Sky HD?

  • alle HD Kanäle aus dem jeweiligen Paket
  • Skygo
  • AnyTime: HD Sendungen aus dem jeweiligen Paket
  • Zu beachten:
    Es ist entscheidend ob man über Sat oder Kabel Sky empfängt. Das Problem ist, dass die Kabelanbieter nicht alle Sky und Sky HD Sendungen ins Kabel einspeisen. Kabel Deutschland reduziert einige Kanäle. Vor ein paar Wochen gab es erfreulicherweise einige Veränderungen und Kabel Deutschland hat jetzt mehr HD Programme im Angebot.
    Bei Sat sind diese Probleme nicht gegeben und man hat Zugriff auf die ganze Bandbreite der Sky Sender.

    HD Kanäle:
    Eine komplette Übersicht ist dort unter HD zu finden.

    Kabel Deutschland Kanäle wären:

  • Cinema HD
  • Sky Hits HD
  • Disney HD
  • Serien: Atlantic HD, Fox HD, TNT HD
  • Sport HD… (Sport Paket)
  • kein Bundesliga HD (Bundesliga Paket)
  • Skygo:
    Über die Webseite bzw. eine IPad App kann man unterwegs auf Sky Inhalte zugreifen; dies setzt natürlich WLan etc. voraus. Dort werden Filme, Serien und auch live Sendungen angeboten:
    Wer an seinem Laptop einen HDMI Ausgang hat, kann sich die Filme auch am Fernseher anschauen. Bei der Bildqualität muss man jedoch ein paar Abstriche machen. Das Angebot von Filmen und Serien ist umfangreicher und länger verfügbar als bei Anytime.

    Anytime:
    Es besteht die Möglichkeit Filme/ Serien in HD zu streamen die unter anytime verfügbar sind.

    Fazit:
    Alle HD Kanäle und Skygo für 10 € ist ein durchaus fairer Preis, auch wenn sich bei zwei Paketen die monatlichen Kosten auf 44,9 € summieren, was durchaus abschreckend wirken kann.

    Anmerkung:
    Skygo für Kids wäre interessanter, wenn es passendere Serien für Kinder gäbe, mal abgesehen von Biene Maja.

    Miezen Parade

    Mittwoch, 10. März 2010 | 00:18 | ghost

    Der Trick die Aufmerksamkeit durch Damen zu erhaschen, bei relativ nüchternen Dingen, hat Tradition in der Werbung. Auch technische Errungenschaften werden durch Frauen noch farbiger. Dabei ist es nicht weiter von Belang, dass sich Daniela Wolf bei der Moderation auf das beipflichtende Ja beschränkt und ihr Kollege verbal präsenter ist, denn sie glänzt mit ihrer fröhlichen Erscheinung. Eine nicht minder interessante Dame ist bei ihrem Gastauftritten in der Serie “That ’70s Show” durch etwas mehr Text aufgefallen. In diesem Serienteil trifft sie auf ihre alten Freunde, macht Yoga, klärt die verwandtschaftlichen Verhältnisse, flirtet und macht Eric glücklich. Wer jetzt denkt, eine Steigerung wäre ausgeschlossen, der irrt. Brittany Daniel hat noch eine Zwillingsschwester… oh mein Gott!

    Wig Wam – Non Stop Rock and Roll

    Donnerstag, 4. März 2010 | 17:45 | ghost

    Den etwas zu heiß gebadeten Musikern aus Norwegen, die den Eurovision Song Contest rockten, ist auf ihrem aktuellen Album etwas die Luft ausgegangen, aber an “In My Dreams” erinnert man sich gerne zurück. Mal sehen ob Sharyhan das Land der Wig Wams besuchen darf.

    schräge Blüten von DSDS

    Dienstag, 12. Januar 2010 | 01:28 | ghost

    Was war das denn? Da wechselte Nina fast die Farbe bei Eugens Schmusenummer. Der neue Enrique hat da wohl der eine oder andere gleich gedacht, aber nicht ganz richtig, denn die musikalischen Einflüsse von seinem myspace Profil sind nicht so kuschelig. Wenn man die Bands eindampft, bleibt Trivium übrig und genau so klingt der brave Eugen mit Euphoria live. Wem der Dieter auch mal die Zettel entgegen werfen soll, muss gut vorbereitet sein. Am besten das mal üben, die Stimme kommt dann automatisch…

    Web Ranking

    Mittwoch, 9. Dezember 2009 | 12:44 | ghost

    Herr Schirrmacher hat vor zwei Jahren eine interessante Zukunftsprognose gestellt; zu finden im letzten Absatz. Wenn man dieser Aussage eine Rangliste von Webseiten gegenüberstellt, bekommt man wirklich Schweißausbrüche; besonders die Betreiber von öffentlich-rechtlichen Webseiten. Alternativ kann man auch die Alexa befragen.

    2 facebook
    4 youtube
    135 spiegel
    179 gmx
    183 web.de
    194 studivz
    221 bild
    722 sz
    741 welt
    752 kicker
    890 focus
    902 RTL
    920 stern
    1083 lokalisten
    1591 n-tv
    1607 zeit
    2005 zdf
    2762 Pro7
    3534 wdr
    3855 ard
    4161 mm
    5402 Sat1
    7678 mdr
    7755 mtv
    8172 ndr
    8830 heute.de
    9080 swr

    Das wäre somit ein Bildungsauftrag mit Gütesiegel.

    TV- Entzug?

    Freitag, 4. Dezember 2009 | 16:46 | ghost

    Mr. Johnson sprühte förmlich vor Mitteilungsbedarf, um endlich wieder ein TV Gerät und mehr Hofgang zu bekommen. Hätte er mal lieber seine kommunikative Kreativität entdeckt wie damals Mr. Soyinka, dann würde ein anderer Preis auf ihn warten. Ist dies nun der Beweis, dass Menschen ohne Fernseher ähnlich verblöden wie mit? Oder lag das einfach nur am Drang nach aktiver Betätigung an der frischen Luft…

    (b)ei(n)schlafen oder wegrennen?

    Dienstag, 20. Oktober 2009 | 15:16 | ghost

    Die gemeine Quote lockt und treibt mehr Schlaf wie Tränen in die Augen. Was war das denn? Falls erwünscht, kann man der GEZ hier noch mal hinterher schauen. Wer einen internetfähigen Fernseher hat, schweifte mal kurzzeitig ab, als erwähnt wurde, dass Herr W. eine Tochter hat. Wem die öffentliche Gegenwart missfällt kann sich die handlichen Luftspender des 20. Jahrhunderts mal ansehen. Praktisch sind diese Geräte allerdings weniger, aber was tut man nicht alles für die Umwelt, wenn man alten Kriegsschrott recyceln kann. Wer viel auf Reisen ist, braucht natürlich was anderes; die mobile Luftzufuhr ist in jeder Hinsicht zu begrüßen, um sich uneingeschränkt dem Gummibaum zu widmen.

    appetitliche Bewegung?

    Samstag, 17. Oktober 2009 | 10:50 | ghost

    Jetzt hat man sich eine Schönheit gekauft und stellt dann fest, dass das Fernsehprogramm aus diesen Höhepunkten besteht. Zum Glück ist der TV youtube fähig und man kann die Puppen tanzen lassen. Zum Beispiel die Nele oder die Wendy. Allerdings sollte auf eine richtige Fixierung der Stange geachtet werden, sonst bekommt die Grazie Flügel. Wenn sich Frau M. und Co in Zukunft ähnlich geschmeidig auf dem politischen Parkett bewegen, dann sind die Aussichten wahrlich wunderbar … lol

    kleingedruckte Wahrheiten

    Samstag, 10. Oktober 2009 | 08:05 | ghost

    Die staatliche Lachfiliale ist ihrer Zielsetzung wie damals angemerkt wurde näher als erwartet. In dem Studio der technischen Spitzenklasse, passiert wirklich auch nichts Ungewolltes. Nicht nur bei uns erfreut man sich an technischen Wunderwaffen, sogar die Alfred Stiftung vergibt dafür Preise; ob der noble Herr damals schon diese Kategorie im Sinn hatte? Mit Sicherheit waren nur edle Gedanken im Spiel. Genauso freundlich drücken unsere Discounter die Preise nachhaltig. Wenn nicht hier die Sonne untergeht, dann bestimmt da.

    mutierte Miezen

    Montag, 5. Oktober 2009 | 15:53 | ghost

    Die neu erblühte Mrs. H. agierte am Wochenende wie im Delirium; hoffen wir mal, dass sie nicht wieder am Pulver schnuppert, sondern aufgrund der Duftnoten in der öffentlichen Schweiß und Speichel Fabrik verschnupft war. Anderenorts funktionieren Verwandlungen fast auf Knopfdruck, wenn es darum geht sich oder den anderen in Szene zu setzen; der klare Vorteil liegt hier bei Madonna, denn ihre Umgänglichkeit wurde nicht nur von ihrem Mann äußerst geschätzt. Wundersame Metamorphosen sind trotzdem nicht immer mit einem Happy End, denn es berührt ungemein, wenn die vermeintliche Frau K. zu der wunderschönen Frau S. mutiert.

    die ÄrztInnen sind zurück!

    Dienstag, 4. August 2009 | 00:22 | ghost

    Deutsche Schrottserien gibt es wie Sand am Meer. Dr. Haase, die mit ihrem Gefolge von einer emotionalen Panne zur anderen stolpert, macht durchaus Hoffung auf einen Wandel in der dumpfen und behäbigen deutschen Serienkultur. Wer keine Lust oder Zeit zum Fernsehen hat, kann sich immer die letzte Folge der 2. Staffel kostenlos bei RTL now ansehen; ganz ohne Werbung …