Stroh mit Schwimmabzeichen?

Donnerstag, 1. Oktober 2009 | 19:58 | ghost

In der Aufregung kann durchaus mal der Faden verloren gehen. Damit es die Kinder einmal besser haben, sollte dies berücksichtigt werden. Das ist natürlich keine leichte Kost und kann einem schon mal auf den Magen schlagen, was nicht der Tatsache geschuldet sein muss, dass es schlecht schmeckt oder die Vorlieben nicht beim Englischen sondern eher in griechischen Bewegen liegen; australische Olympioniken haben einen verblüffend ähnlichen Hüftschwung. Als Frau muss man schnell zugreifen, wenn das Glückschwein vorbei schwimmt, aus Respekt gegenüber den Nachkommen … lol

Chloroform und Chlorophyll

Montag, 28. September 2009 | 11:13 | ghost

Interessante Gegebenheiten spielten sich in den Kreisen ab. Die eine ist drin und der andere nicht. Wirklich bemerkenswert ist, dass 14,6% über die Liste einziehen darf und 29,9% draußen bleiben muss. Vielleicht lag es auch daran. Wen das ernüchternde Voting betäubte, sollte eine Packung Brause öffnen und sich daran erfreuen, dass auch Berichterstatter häufig übergangen werden.

vitaler Endspurt

Dienstag, 15. September 2009 | 00:08 | ghost

Nach der Menopause ist der Appetit meistens nicht gestillt. Deshalb stehen die Zeichen gut, dass sie das doppelte Dutzend voll bekommt. Eine Generation unter ihr macht man sich diesbezüglich auch Gedanken. Die Kommunikationsbarrieren dürften bei diesem Thema nicht immer leicht zu umgehen sein. Jedenfalls sind Differenzen auf einer fairen Basis lösbar, wie es uns die große Kathi bewies, denn keiner ihrer persönlichen Betreuer kam je zu Schaden. Ja, selbst in Hamburgs schönster Straße lebt man sonntags in völliger Eintracht

erwünschte Lubrikation?

Dienstag, 8. September 2009 | 10:21 | ghost

Ungezügelt rauscht die Nacht zum entspannt plätschernden Tag und Phillips beginnt im Duett zu summen; Berlin funkt auf einer ganz neuen Frequenz. Eine mögliche Alternative zum wetterabhängigen Freizeitsport könnte dies durchaus darstellen, wenngleich der Weg schon vor langer Zeit beschritten wurde. Da nicht immer die Möglichkeit besteht seine Seele am Meer baumeln zu lassen, gibt es umgängliche Begleiter für die Hand- und HosentascheWasser marsch! … lol

Und wieder ist eine zurück!

Freitag, 28. August 2009 | 19:23 | ghost

Ein weiteres Comeback kann dieses Jahr zelebriert werden. Wer hat die Drag Queen nicht vermisst, oder war es die? Muss man nicht unbedingt kennen, aber die Crack Queen ist wieder zurück. Diesmal nicht stoned und ohne Backpulver im Gepäck, denn Mr. B hat sie schon vor einer ganzen Weile hinter sich gelassen. The Big Smoke war richtig angetan von ihrer Erscheinung, als sie das neue Album promotete.

neues Produkt alte Torheit?

Samstag, 15. August 2009 | 11:29 | ghost

Nachträglich Gratulation zum Jubeltag! Auch wenn die Party etwas kostspieliger wurde, durfte man das Jahrhundert ausgiebig feiern. Herr O. hat in seiner Vorfeierlaune wohl ein paar Stellen vergessen und den Preis nicht um 50 € sondern um 1650 € gesenkt. Das wäre jetzt eine wunderbare Möglichkeit, die Spendierhosen aufzumachen, denn der Kaufvertrag ist rechtens, falls eine Bestellbestätigung erfolgte. Einfach das nächste Mal die lästige Verwandtschaft übergehen, dann hat man die 10 Mio. wieder drin … ;-)

Messbarkeit der Zufriedenheit

Mittwoch, 5. August 2009 | 23:01 | ghost

Im Himalaja gibt es ein Völkchen, das kein BNE sondern ein BNG hat. Auch wenn ein Teil ihrer Kinder nur durch das Ausland die Bäuche voll bekommt, das Handeln mit Glimmstengeln verboten ist und die Früchte von Areca catechu in ihrer Anwendung Zahnfleisch und Magen angreifen, sind sie dem Schlaraffenland schon ziemlich nahe, denn ihre Schweine können fliegen von einer Hanfwolke zur anderen … dass sich die Leute daraus nicht mal eine Fußmatte oder eine Tüte basteln ist etwas unverständlich … lol