der gelebte Gegensatz

Vor Wochen war der Aufschrei Land auf und Land ab recht groß, über die Meinungsfreiheit der Käsefraktion. Wer jetzt denkt, dass die Schweiz dadurch ihren Neutralitätsstatus verspielt habe der irrt, denn was auf der einen Seite die Nerven blank legte, beruhigt diese schon seit 30 Jahren mit Smarties und Co. Ob Nestlé dieses Konzept aus religiöser Toleranz betreibt ist nicht bekannt, allerdings spülen die Moslems über 3,5 Mrd Euro in die Konzernkasse; Tendenz steigend. Wem nicht ganz bewusst ist, was sich hinter Halal verbirgt, sollte sich ähnliche Details vor Augen führen. Die gängige Praxis in Deutschland ist jedoch auch nicht ganz so harmonisch wie es scheint. Ob jetzt mit oder ohne ist wahrlich eine Glaubenssache, die im Alltag recht intuitiv gelöst werden kann.

Tags: , ,

2 Antworten zu “der gelebte Gegensatz”