(b)ei(n)schlafen oder wegrennen?

Die gemeine Quote lockt und treibt mehr Schlaf wie Tränen in die Augen. Was war das denn? Falls erwünscht, kann man der GEZ hier noch mal hinterher schauen. Wer einen internetfähigen Fernseher hat, schweifte mal kurzzeitig ab, als erwähnt wurde, dass Herr W. eine Tochter hat. Wem die öffentliche Gegenwart missfällt kann sich die handlichen Luftspender des 20. Jahrhunderts mal ansehen. Praktisch sind diese Geräte allerdings weniger, aber was tut man nicht alles für die Umwelt, wenn man alten Kriegsschrott recyceln kann. Wer viel auf Reisen ist, braucht natürlich was anderes; die mobile Luftzufuhr ist in jeder Hinsicht zu begrüßen, um sich uneingeschränkt dem Gummibaum zu widmen.

Tags: , ,

Kommentare sind geschlossen.