die Plätze werden langsam knapp!

Wer seine Reisen plant sollte sich darüber im Klaren sein, dass über 90% der Herbergen belegt sind. Dies gilt im Speziellen für die USA aber auch für Deutschland. Den Ausflug in den Wiesnstaat muss man sich gut überlegen, denn es werden Betten eingestellt. Nüchtern betrachtet sehen die Zahlen noch geselliger aus. Ein weiterer Grund gegen staatliche Unterbringung ist die Launenhaftigkeit der Mitbewohner. Um Willkür zu vermeiden lebt man besser friedlich auf einer Farm und huldigt andernorts der exekutive Rechtschaffenheit

Tags: , ,

Kommentare sind geschlossen.