Filmversand/ Video on demand vs Sky

Es gibt mittlerweile etliche Video on demand Seiten im Netz, über die sich legal (kostenpflichtig) Filme streamen lassen. Hier z.B. wären ein paar Anbieter.

Lovefilm:
Nachdem man lovefilm.de 30 Tage kostenlos ausprobieren kann, habe ich mir das mal näher angesehen. Man kann unterschiedliche Angebote nutzen. Für 9,99/ Monat kann man Video on demand mit Filmversand kombinieren. Es gibt eine Wunschliste auf der man seine Filme vermerkt die man sehen möchte und kann diese auch priorisieren. Die Verwaltung der Wunschliste passiert über das Internet oder man installiert sich die App für das Smartphone. Filme werden dann zugeschickt, wenn man die alten zurück geschickt hat. Der Versand ist kostenlos und praktisch, weil der Briefumschlag einfach wiederverwendet werden kann. Zusätzlich hat man zu dem Filmversand noch Video on demand zur Verfügung. Man kann direkt auf der Webseite von Lovefilm die Filme ansehen, wobei das Angebot allerdings sehr überschaubar ist und die Bildqualität nicht sonderlich überzeugt. Die Filme sind übersät mit Fragmenten. Ein weiteres Problem ist die Kategorisierung der Filme. Selbst über die Suche ist es umständlich bestimmte Teile von Serien zu finden.

Vorteile:

  • für 9,99 €/ Monat kostenloser Versand von 4 Blue-ray oder 4 Dvds
  • Ausleihzeit unbegrenzt (allerdings Filmversand nur wenn alten Filme zurück geschickt wurden
  • Video on demand kann genutzt werden
  • Nachteile:

  • Video on demand Angebot ist ziemlich begrenzt und nicht aktuell
  • Schlechte Kategorisierung und Suchfunktion
  • Mäßige Bildqualität
  • Oft Fehlermeldung wenn Film gestartet wird (man muss das Fenster nochmal laden)
  • Sky
    Es gibt immer wieder Angebote auf Sky. Vorletzten Monat bestand die Möglichkeit 2 Pakete zu wählen mit kostenlosem Leih- Receiver/ Festplattenrecorder für unter 30 €/ Monat für ein Jahr.

    Auf Sky gibt es etliche Sender in 4 Paketen: Welt (ist immer dabei), Film, Bundesliga und Sport.
    Welt: hauptsächlich Dokumentation in HD
    Film: Cinema (+1 und +24), Action, Hits, Comedy etc.
    Bundesliga: Alle Spiele der 1. und 2. Bundesliga als Konferenz oder Einzelspiel (gibt dann für jedes Spiel einen eigenen Kanal)
    Sport: europäischer Fußball und andere Sportevents

    Man muss bei Sky auch unterscheiden ob über Kabel oder Sat empfangen wird. Bei Kabel gibt es angeblich Einschränkungen bei dem Paket Film – das konnte ich bei mir nicht feststellen, alle Sender sind vorhanden – aber ich bekomme nur öffentlich rechtliche Sender außer den Sky Sendern rein, private Sender kann ich über Kabel nicht empfangen. Diese werden nur über den TV empfangen und nicht über den Receiver. Bei Sat sind alle Programme vorhanden, die man sonst auch schauen könnte, allerdings besteht da dann unter Umständen das Problem, dass man nur Sky und öffentlich rechtliche Sendungen aufzeichnen kann.
    Beim Filmpaket gibt es eine relativ große Auswahl, allerdings werden Filme sehr oft wiederholt, 20 mal und mehr ist keine Seltenheit. Hat aber auch den Vorteil, dass man einen verpassten Film ohne Probleme zu einem späteren Zeitpunkt aufnehmen kann.

    Vorteile:

  • Sehr gute Programmübersicht
  • die Menüführung ist aufgeräumt und man findet sich schnell zurecht
  • gute Filmmischung (Erscheinungsjahr, Genre)
  • Das Programmieren von Aufnahmen ist kinderleicht
  • Timeshifting: Jede Sendung die man sieht, wird automatisch aufgezeichnet. Es besteht jederzeit die Möglichkeit auf die Pausetaste zu drück, wenn man eine Unterbrechung benötigt
  • Jugendschutz (PIN) vor Film/Serie abhängig von FSK und Uhrzeit
  • keine Werbung während dem Filmen (nur etwas Werbung zwischen den Sendungen)
  • ansehen eines Films aus dem Archiv (aufgezeichnet) und aufnehmen einer Sendung ist möglich
  • oder 2 Sendungen können gleichzeitig aufgezeichnet werden
  • Lieferung an Packstation
  • Anschließen und Freischalten der Smartcard ist unproblematisch (wenn man kein HD gebucht hat, dann sollte man auf einen nicht HD Kanal stellen z.B. Cinema 320)
  • Filme/ Serien meistens auf Deutsch und Englisch (wenn nicht aus Deutschland)
  • kompletter Abspann wird gezeigt
  • Mit Anytime kann man Filme vom Server streamen (falls man den Sender im Paket hat)
  • Nachteile:

  • Serienaufnahme funktioniert nicht richtig (zu viel Vorlauf, obwohl das im Menü abgestellt wurde, somit fehlt dann am Schluss ein Teil)
  • Anschalten, wenn nicht im Standby, dauert es ein paar Minuten, bis die Smartcard erkannt wurde
  • bei Sky über Kabel fehlen die privaten Sender
  • HD kostet pro Paket 10 € extra
  • Filme werden sehr oft wiederholt auf Cinema (+1 und +24) laufen praktisch die gleichen Filme zeitversetzt
  • Regulärer Preis von knapp 47 € für 2 Pakete ist relativ teuer ohne HD; mit wären es 67 €.
  • Fußball ist ein zentraler Punkt von Sky, anderer Sport kommt da etwas zu kurz
  • Fazit:
    Wer nur hin und wieder aktuelle Filme sehen will, ist mit dem Filmversand von Lovefilm etc. gut versorgt, das Video on demand macht dagegen wenig Freude. Wer täglich einen Film genießen will ist bei Sky gut aufgehoben. Filmjunkies werden bei Sky aber schnell an ihre Grenzen stoßen, weil die Filme zu häufig wiederholt werden. Für Bundesligafans ist Sky eine tolle Sache, denn man kann auch Spiele ohne Kommentator genießen, so wie im Stadion. Und wenn mal ein Spiel langweilig ist, wechselt man einfach das „Stadion“ (alle Spiele werden auf unterschiedlichen Kanälen übertragen).

    Schlusswort:
    Sky macht ziemlich Laune, auch wenn es teurer ist als Filmversand/ Video on demand. Unentschlossene sollten die Preisliste von Sky im Auge behalten, Angebote gibt es da ständig, man muss nur auf das passende warten.

    Tipp:
    Momentan gibt es für 2 Pakete 100 € Gutschrift. Ich hatte ein Angebot 30 € für 2 Pakete, damit spart man sich 200 € im Jahr.

    Kommentare sind geschlossen.