Installieren von Windows mit USB Stick

Nachdem viele Netbooks oder MiniPCs keine DVD etc. Laufwerke mehr besitzen, kann man nur noch über USB ein Betriebsystem installieren. Im Folgenden wird gezeigt wie das ganze funktioniert.

Benötigt:
- USB Stick > 2 GB
- Windows Betriebsystem als Image (ISO)
- 7 zip
- RMPrepUSB

Ablauf:
1) USB Stick formatieren mit RMPrepUSB
2) Windows auf den Stick kopieren
– bei RMPrepUSB kann man z.B. von einem Laufwerk Daten kopieren
- bei mir kam jedoch ein Fehler und Windows konnte nicht kopiert werden
- alternativ kann man dann das Image auf den Stick entpacken mit 7 zip
3) MiniPC mit USB Stick starten und falls dieser nicht erkannt wird Bioseinstellungen anpassen bzgl. USB und booten von Laufwerken
4) Stick entfernen, nachdem alle Dateien etc. kopiert wurden
5) Installation wird dann abgeschlossen

Fazit:
Eine Installation von einem USB Stick kann ich nur empfehlen, auch bei Rechnern die über ein Laufwerk verfügen, weil es schneller und praktischer ist und die Sticks mittlerweile fast nichts mehr kosten.

Kommentare sind geschlossen.