Fritzbox und Vodafone

Sonntag, 30. Juni 2013 | 16:37 | chef

Um es vorweg zu nehmen, man kommt nicht darum herum den Support anzurufen, weil man nicht alle Daten hat, um die Fritzbox konfigurieren zu können.
Die Easybox, die mitgeliefert wird, konfiguriert sich automatisch mit Benutzernamen und Passwort, was aber nicht sonderlich praktisch ist, wenn man einen anderen Router betreiben will.

Benötigte Daten:

  • Benutzername (fängt mit vk… an)
  • Passwort
  • Sprachpasswort, wenn man über DSL telefoniert
  • Vodafone Support:
    Man erreicht ihn z.B. unter dieser Nummer 0800 1721212.

    Anmerkung:
    Natürlich kann man auch andere Router verwenden, aber AVM Produkte sind in der Handhabung unschlagbar z.B. gibt es eine App mit der man den integrierten Anrufbeantworter abhören kann etc.

    Hinweis:
    Zu beachten ist, dass man die Easybox unbedingt behalten sollte, denn bei einer Störung muss am anderen Ende eine Easybox hängen, sonst können die Techniker von Vodafone wenig machen.
    Also das Gerät irgendwo archivieren, um es bei DSL Problemen, wieder anschließen zu können.
    In der Regel kommt ein Telekom Mitarbeiter, wenn es auf dem letzten Kilometer Probleme gibt.