Geist – Feuerengel

Samstag, 12. Februar 2011 | 12:38 | ghost

Erfreulicherweise bedienen sich die Geister nicht im Bereich der Neuen Deutschen Härte. Der Alternative Rock mit Hard Rock und Blues Einflüssen ist sehr einfühlsam um die wundersame Erzählstimme von Fares gewoben. Diese Art zu musizieren ist etwas ungewöhnlich für deutsche Verhältnisse. Die Tiefgründigkeit auf “Feuerengel” ist sehr heimelig und man hat vielerlei Möglichkeiten der Musik zu begegnen; von Nachdenken bis Tanzen ist alles drin. Das ist Kamelle vom Allerfeinsten! Kölle Alaaf!