Pinocchios Komplizen

Samstag, 29. August 2009 | 16:55 | ghost

Es wäre praktischer bei der Informationsfindung, wenn den Emittenten der Riechapparat ähnlich offensichtlich wüchse, wie dem Holzscheit. Schwachen Trost erfahren wir durch die Tatsache, dass jeder davon betroffen ist. Frauen gehen dabei mit einer gewissen Subtilität zu Werke, oder auch nicht. Unsere Vertreter sind immer darum bemüht, reinen Tisch zu machen, denn noch nie konnten sie ein Wässerchen trüben. Wegen der Nachhaltigkeit sollte man die Kreativität allerdings auf einen Nenner bringen, damit sie beim Entenjagen nicht wie Baron M. abhebt.

Und wieder ist eine zurück!

Freitag, 28. August 2009 | 19:23 | ghost

Ein weiteres Comeback kann dieses Jahr zelebriert werden. Wer hat die Drag Queen nicht vermisst, oder war es die? Muss man nicht unbedingt kennen, aber die Crack Queen ist wieder zurück. Diesmal nicht stoned und ohne Backpulver im Gepäck, denn Mr. B hat sie schon vor einer ganzen Weile hinter sich gelassen. The Big Smoke war richtig angetan von ihrer Erscheinung, als sie das neue Album promotete.

Der Fund des Simplicissimus

Mittwoch, 26. August 2009 | 23:56 | ghost

Wer sucht der findet? Von wegen, das gilt vielleicht für die verlegten Auto- oder Wohnungsschlüssel, aber im Internet bleibt nur der gute Wille. Die Internetbenutzer haben sich daran gewöhnt und sich deshalb auf die wesentlichen Dinge im Leben beschränkt. Sie suchen nach Haustieren, Holz, sportlicher Betätigung oder Nachhilfestunden. Alles reduziert auf die simplen Bedürfnisse der Menschheit. Interessant ist dabei, wer am bedürftigsten ist. Nach dem Holz wird besonders in Pakistan gesucht, was nicht unbedingt mit der Landestracht zusammenhängen muss. Wiedererwartend zeigt besonders Südafrika großes Interesse an den geliebten Kätzchen. Am meisten verblüfft die Suche nach der Suchmaschine selbst. Die USA taucht unter den Top 10 gar nicht erst auf; entweder kennt dort jeder den Landen oder die Resultate sind bekannt. Der Zeitgeist stellt den Wissensdurst der Menschheit etwas anders dar. Die Liste baut ganz auf die Keuschheit des Internets, was somit eine gewisse Diskrepanz bei den Suchbegriffen erklärt. Dass Trends schnelllebig sind zeigt Mr. P. und diese gewichtete Informationsaufbereitung hat einen zweifelhaften Nährwert. Mancherorts treibt das Aussortieren gar seltsame Früchte … süße, sich sportlich betätigende Früchte … lol

Besuche der speziellen Art!

Dienstag, 25. August 2009 | 10:36 | ghost

Jeder hat sich schon mal gefragt wie ist dies oder das möglich ist, oder ob das helle und stumme Licht den nächtlichen Spaziergang überfordert. Was andere nächtens Baden sieht auch nicht viel besser aus. Im Sonnenlicht betrachtet relativiert sich das Meiste dann doch und verschwindet, wenn nicht roh verspeist im Suppentopf. Zeitgenossen die sich mehr in der Realität verwurzelt fühlen, lassen sich lieber von Tumpie und ihrer liebreizenden Erscheinung verzaubern…

Ist die Birne noch gesund?

Sonntag, 23. August 2009 | 18:37 | ghost

Wieder werden Zahlen bemüht um dem Menschen das Leben wohlwollend zu gestalten. Einige haben an den Rechnungen Zweifel, wohingegen andere schon vor Monaten das Ganze weniger dramatisch beurteilten. Im Vergleich dazu sind dies die Grenzwerte bei Lebensmitteln. Wenn man ganz defensiv rechnet würde das bedeuten, dass man im Jahr 5 mg Quecksilber sich oral reinschiebt, denn die 1 g rektal sind auf dem Index. Michel Lotito hätte wohl für alles noch eine Verwendung gehabt. Leider hat uns aber Monsieur verlassen, an den Lampen kann es nicht gelegen haben … vielleicht am Flugzeug?

Unboxing Tracy

Sonntag, 23. August 2009 | 14:07 | bluenote84149

Der Clou an sozialen Netwerken ist es, seine Freunde an Erlebnissen und Erlebtem teilhaben zu lassen. Daher sollte im Vorfeld reiflich überlegt werden, was und vor allem in welches Textfeld geschrieben wird. Ich perönlich freue mich sehr für Tracy und würde sie gerne in meinen Facebook Freundeskreis aufnehmen, da ich ihr Mitteilungsbedürfniss gut verstehen kann und ihr gerne mein Ohr leihen würde – mehr erlaubt mir meine Holde sowieso nicht.

Nur, leider ist Tracy bei Facebook nicht mehr aufzufinden, schade.

How To: Album Cover

Donnerstag, 20. August 2009 | 20:44 | chef

Die meisten Mp3 Player heutzutage haben die Möglichkeit bei der Wiedergabe das Bild des Albums anzuzeigen. Andere verwenden dieses Cover auch bei der Navigation durch die Musiksammlung. Eine recht einfache und kostenlose Lösung, das Bild des Albums in das Mp3 File zu bekommen, kann durch den WMP 11 erreicht werden.

  1. Man erstellt einen Ordner in dem man die Mp3s in Verzeichnissen passend nach Alben ablegt.
  2. Das Einbinden mit dem WMP erfolgt dann durch: Extras/ Optionen/ Medienbibliothek (Reiter)/ Button “Ordner überwachen”/ Auswahl von “Eigene Ordner und Ordner …” dann Button “Hinzufügen” drücken und an die Position des bestimmten Verzeichnis navigieren.
  3. Durch drücken von “Okay” werden alle Mp3s im Player angezeigt, was auch passiert, wenn man den Reiter “Medienbibliothek” oben in der Leiste drückt.
  4. Neben den einzelnen Liedern erscheint auf der linken Seite der Platz für ein Cover.
  5. Durch die Bildsuche von Google kann man sich das jeweilige Cover besorgen.
  6. Per Drag and Drop zieht man das Cover dann auf die entsprechende Position und alle Mp3s in diesem Verzeichnis werden mit diesem Bild bestückt.

Wer am Anfang erst mal etwas rumprobieren will, sollte mit einer Kopien von den Mp3s arbeiten, denn die Covers können mit dem WMP nicht mehr entfernt, sondern nur noch überschrieben werden.

(E)I so was?

Mittwoch, 19. August 2009 | 15:57 | ghost

Die Handhabung im Store war schon immer recht komisch und bleibt es auch. Verwunderlich ist, dass der Apfel trotzdem so viel Zulauf erhält. Allerdings gibt es auch einige kritische Stimmen und interessante Ereignisse, die an der schönen Fassade rütteln. Wer ein ähnlich tiefes Grummeln in seinem Bauch verspürt, darf sich gerne von einer Küchenmaschine und einem Hammer inspirieren lassen …

Trillian Astra

Montag, 17. August 2009 | 21:39 | chef

Seit einigen Wochen ging der ICQ Account über Trillian nicht mehr. Ab heute gibt es eine neue Version bei der dieses Problem nicht mehr auftritt. Außer ICQ, MSN etc. können auch weitere Accounts eingebunden werden wie z.B. Twitter. Nach einer kurzen Registrierung kann man gleich loslegen. Alles sieht recht aufgeräumt aus und es stört keine Werbung wie dies bei der ICQ Software der Fall ist; eine wirklich schöne, runde Sache.

Train Spotting nahe Bangkok

Montag, 17. August 2009 | 13:05 | bluenote84149

Da bekommt der Begriff Fliegende (fliehende) Händler ganz neue Dimensionen. Nicht “A River Runs Through It”, vielmehr “Trains Are Running Through It” – ROFL.

http://www.environmentalgraffiti.com/featured/the-railway-track-market-of-mae-klong/14139

neues Produkt alte Torheit?

Samstag, 15. August 2009 | 11:29 | ghost

Nachträglich Gratulation zum Jubeltag! Auch wenn die Party etwas kostspieliger wurde, durfte man das Jahrhundert ausgiebig feiern. Herr O. hat in seiner Vorfeierlaune wohl ein paar Stellen vergessen und den Preis nicht um 50 € sondern um 1650 € gesenkt. Das wäre jetzt eine wunderbare Möglichkeit, die Spendierhosen aufzumachen, denn der Kaufvertrag ist rechtens, falls eine Bestellbestätigung erfolgte. Einfach das nächste Mal die lästige Verwandtschaft übergehen, dann hat man die 10 Mio. wieder drin … ;-)

Falten wieder modern?

Samstag, 15. August 2009 | 10:57 | ghost

Wer hätte gedacht, dass das Botox Zeitalter so schnell zu Ende geht, denn man (ver)steht heute zu Falten. Kaum hat ein fleißiger Student das Buch gelesen schon kann er sein Rad wie einen Hund Gassi führen. Spannend wäre zu erfahren ob die “Falten” = Sollbruchstellen sind … sonst klappt er es besser nicht auf … lol